Du hast Interesse am Studium Medienmanagement (Bachelor of Arts) und erfüllst alle Voraussetzungen? Dann bewirb dich jetzt. Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Die Bewerbung muss vollständig und wahrheitsgetreu sein, damit sie berücksichtigt werden kann. Die Bewerbungsfrist endet am 15.07. eines jeden Jahres. Um dich für ein Medienmanagement-Studium zu bewerben, musst du dich hier registrieren.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen sind für jeden Studiengang unterschiedlich. Hier erfährst du noch einmal genau, worauf du achten musst, um dich für Medienmanagement zu bewerben.

Hochschulzugangsberechtigung

Du benötigst für die Zulassung kein Vorpraktikum, sondern lediglich eine Hochschulzugangsberechtigung.

Zulassungsbeschränkung

Nicht jeder Studiengang an der Ostfalia ist zulassungsfrei. Hier findest zu alle Information zum NC deines Studiengangs.

Termine

Damit du die vielen Fristen und Termine nicht verpasst, sind sie hier für dich aufgelistet.

[1] Verweis auf Bewerberportal
[2] Verweis auf Seite des Welcome-Days

Semesterbeitrag

Studienfinanzierung

Ein Studium ist natürlich auch mit gewissen Kosten verbunden. Mit einem Nebenjob kannst du dir etwas dazuverdienen und deine Eltern unterstützen dich im besten Fall auch. Wenn das jedoch nicht geht, oder die Kosten einfach zu hoch sind, kannst du die staatliche Studierendenförderung BAföG beantragen. Diese steht grundsätzlich jedem Studierenden zu. Das BAföG-Amt berechnet dann die Höhe des Betrages. Die ist unter anderem davon abhängig, ob du noch einem Nebenjob nachgehst, ob du alleine, in einer Wohngemeinschaft oder noch bei deinen Eltern wohnst und wie viel deine Eltern verdienen.

Generell kannst du dir merken: Die eine Hälfte des Betrages erhältst du als Zuschuss, die andere Hälfte als zinsloses Darlehen. Das heißt: Die Hälfte musst du 18 Monate, nachdem du das Studium abgeschlossen hast, zurückzahlen.

Neben dem BAföG gibt es auch noch andere Möglichkeiten, dein Studium zu finanzieren. An besonders begabte Studierende verleihen Stiftungen oder Begabtenförderungswerke Stipendien. So zum Beispiel die Heinrich Böll Stiftung. Alternativ kannst du dich hier über Studienkredite informieren.